Suche:

10 Jahre Walderlebnistag der Kreisjägerschaft Eutin – Baum des Jahres auch 2014 dabei


Seit mittlerweile 10 Jahren veranstaltet die Kreisjägerschaft Eutin in Zusammenarbeit mit vielen Natur- und Umweltschutzinstitutionen den Walderlebnistag für die Schüler der 4. Schulklassen...



An drei Standorten in Ostholstein, im Dodauer Forst bei der berühmten Bräutigamseiche, in einem Wald südlich Ahrensbök und im Kammerwald direkt an der Ostsee in Scharbeutz kommen hunderte Kinder zusammen und erleben einen abwechslungsreichen Schultag im Wald.

Die etwa 12 Kinder umfassenden Gruppen absolvieren einen Rundkurs und lernen viel über z.B. Fährten und Spuren, Landmaschinen, Holzarten, Seeadler, Otter, Fledermäuse, Bienen, Jagdhunde, Wölfe und am Standort Ahrensbök auch über den Baum des Jahres, die Traubeneiche.
Unser Kassenwart, Dietmar Krieger aus Eutin, stellte anhand von Bildern die Reichhaltigkeit der Eichen-Fauna dar. Zu von ihm vorgegebenen Definitionen mussten die entsprechenden Tiere erraten werden . „Das gelang erstaunlich gut,“ so Dietmar Krieger. „Bestimmt war es dann auch für die Gruppen kein Problem, meine Frage zur Traubeneiche zu beantworten.“

Jedes Kind bekam als Erinnerung einen kleinen Anhänger, jede Klasse erhielt von der Kreisjägerschaft zwei Traubeneichen zur Pflanzung auf dem Schulgelände oder in der Gemeinde.

Sieger in Ahrensbök wurde die Klasse 4c aus Stockelsdorf. Der Wanderpokal steht jetzt bis zum nächsten Walderlebnistag am zweiten Donnerstag im September in der dortigen Schule.

Die 4. Klasse der Grundschule Scharbeutz pflanzte die beiden Eichen wenige Tage später auf dem neben der Schule liegenden Spielplatz als Ersatz für zwei dem letzten Sturm zum Opfer gefallene Weiden.



Erklärung der Fotos (von Oben nach Unten):

Bild 1:
Stand des Vereines zum Walderlebnistag 2014

Bild 2:
Der Renner – unser Holzanhänger mit dem Eichhörnchen

Bild 3 Preisverleihung:
Der Wanderpokal

Bild 4 Preisverleihung:
Bürgermeister Zimmermann überreicht den Pokal an die Klasse aus Stockelsdorf

Bild 5 Preisverleihung:
jede Klasse erhielt zwei Traubeneichen zur Pflanzung

Bild 4:
beim Ausfüllen des Fragebogens

Bild 5:
Es ist geschafft

Bild 6:
Pflanzung in Scharbeutz, Herr Wiegend vom Bauhof gibt Hilfestellung

 

 


Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen


* - Pflichtfeld

*




*

Leipziger Linden-Taler

Günther Wallners
besondere Brottöpfe